Autokredit in der Praxis

Praxis Autokredit

Wie teuer darf das Auto sein?

Viele Kreditrechner, mit denen man die Berechnung für den neuen PKW durchführen kann, haben eine Maximalsumme festgelegt, die zumeist zwischen 50.000 und 70.000 Euro liegt. Dies ist aber nicht gleichbedeutend damit, dass hier eine Preisgrenze fixiert wäre. Der Kreditrechner benötigt einfach aus pragmatischen Gründen eine Obergrenze.

Faktisch gilt:

Die eigene Bonität – also Kreditrückzahlungsfähigkeit – bestimmt, wie teuer das Auto sein darf. Theoretisch sind nach oben keine Grenzen gesetzt, man kann nur nicht mit jedem Kreditrechner das perfekte Darlehen für einen sehr teuren PKW berechnen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Autokredite vom Hersteller
  2. notwendige Unterlagen
  3. Schufa Eintrag
  4. vorzeitig ablösen
  5. Totalschaden


Welche Hersteller bieten einen Autokredit an?

Kaum eine Finanzierung ist so einfach zu bekommen wie der Kredit für das eigene Auto. Inzwischen arbeitet selbst so gut wie jeder Händler mit einem Geldhaus zusammen, damit die Kunden finanzieren können.

Eigene Tochterbanken unterhalten alle bekannten deutschen Hersteller. Es ist zudem zu beachten, dass diese mittlerweile auch zahlreiche ausländische Marken besitzen.

Für diese kann man ebenfalls einen Kredit bei der jeweiligen Tochterbank des deutschen Autohauses abschließen.

Welche Unterlagen werden für einen Autokredit benötigt/ verlangt?

Im Prinzip benötigt man auch für einen KFZ Kredit nur die “klassischen Unterlagen”, also:

  • Einkommensnachweise
  • Ausweiskopie
  • Nachweis über ein Girokonto in Deutschland oder wenigstens in der EU
  • Tilgungsplan

Die einzige Ausnahme: Nachdem der Autokredit gewährt und ausgegeben wurde, muss die Zulassungsbescheinigung Teil 2 wenigstens in Kopie eingereicht werden – und zwar gemeinsam mit dem Kaufvertrag des Fahrzeugs.

Oft verlangen die Banken den Nachfolger des Fahrzeugbriefs auch als Original. Bei Tochterbanken der Fahrzeughersteller geschieht dies oft schon automatisch.

Ein Tipp: Wer ganz sicher gehen möchte, welche Unterlagen er benötigt, sollte nach dem Vergleich der unterschiedlichen Darlehensangebote mit dem Autokreditrechner auch die Seiten der Banken ansteuern, auf die vom Rechner aus verwiesen wird. Hier sind alle Anforderungen aufgelistet.

Bekommt man trotz Schufa Eintrag einen Autokredit?

Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten: Die einfachste Variante ist es, dass man sich an eine Bank wendet, welche nicht mit der Schufa zusammenarbeitet. Dies trifft beispielsweise auf Schweizer Geldhäuser zu, die in Deutschland Tochterunternehmen haben, die als Direktbanken arbeiten.

Einige Banken geben trotz eines schlechten Schufa Scorings einen KFZ Kredit, wenn die Bonität stimmt. Ein Beispiel: Ein Jurist hat in seinem Referendariat nur etwa 1000 Euro monatlich verdient.

In dieser Zeit ist ein negativer Schufa Eintrag aufgelaufen. Inzwischen hat er aber sein zweites Staatsexamen, arbeitet als Volljurist und verdient mehr als 3000 Euro monatlich. Der Kredit ist in diesem Fall kein Problem.

Kann ich einen Autokredit vorzeitig ablösen?

Dies ist problemlos möglich. Alle Banken in der EU müssen die Möglichkeit zur Sondertilgung sowie zur Vorfälligkeit geben. Allerdings dürfen sie hierfür Gebühren nehmen.

Der Autokreditrechner informiert darüber, ob dies kostenlos geschehen kann oder mit wie viel Geld man rechnen muss.

Was passiert mit dem Autokredit bei einem Totalschaden?

Das Darlehen läuft natürlich weiter. War der Unfallgegner Schuld, bekommt man aber von dessen Versicherung eine Entschädigung, die man dazu nutzen kann, ihn vor der Zeit abzulösen oder um sich einen neuen Wagen zu kaufen.

Ansonsten kommt es darauf an, wie man selbst versichert ist. Aber tatsächlich kann es im schlimmsten Fall passieren, dass man über Jahre einen Totalschaden abbezahlen muss.