Kreditrechner für das Auto

Kreditrechner für das Auto

Einen günstigen und fairen Autokredit bekommen

Das eigene Auto ist das liebste Kind der Deutschen. Auf 1000 Einwohner kommen in der Bundesrepublik laut Statistischem Bundesamt 640 Fahrzeuge – Tendenz steigend.

Die Banken wissen um diese Leidenschaft der Menschen hierzulande und locken deshalb mit (vermeintlich) sehr günstigen Konditionen für einen Autokredit.

Im Jahr 2013 wurden allein drei Millionen Neuwagen verkauft. Hinzu kamen fast sieben Millionen Gebrauchtwagenverkäufe. Umgerechnet hat sich jeder achte Deutsche einen PKW zugelegt.

➜ zum Kreditrechner

Inhaltsverzeichnis

  1. Bezugsquellen
  2. Voraussetzungen
  3. Zeitpunkt
  4. Mögliche Höhe
  5. Kreditnehmer
  6. Verwendung
  7. Berechnung
  8. Arten von Autokrediten
  9. Raten
  10. Dauer
  11. Kosten

Für die Bundesrepublik ist dieser Wert sogar schwach. Im Jahr 2014 dürfte er deshalb sogar noch einmal übertroffen werden. Die Mehrzahl der Deutschen finanziert das neue Gefährt mittels Kredit. Mit einem Kreditrechner können die unterschiedlichen Finanzierungsvarianten durchgespielt werden, um auf diese Weise das bestmögliche Angebot zu berechnen.

Doch nicht immer ist wirklich gut und fair, was auf den ersten Blick so erscheinen mag. Einige Informationen sind unverzichtbar, um mittels Kreditrechner wirklich die optimale Autofinanzierung zu finden.

Kreditrechner Auto – Die Theorie

Wo bekomme ich einen PKW Kredit?

eigenes Auto
Mit einem Kredit im eigenen Auto sitzen

Tatsächlich wird eine Autofinanzierung von mehr Geldgebern als bei anderen Darlehensformen vergeben.

Gängige Kreditgeber, die auch im Kreditrechner auftauchen, sind:

  • Die traditionellen Banken
  • Tochterbanken von Automobilherstellern wie beispielsweise die VW-Bank
  • Kreditgesellschaften
  • Tochterbanken von Versicherungsgesellschaften

Die Konditionen können sich erheblich unterscheiden. Insbesondere bei Neufahrzeugen gilt, dass man genau prüfen sollte, wie hoch die Zinsen bei der hauseigenen Bank des Fahrzeugherstellers sind, von dem man das Auto erwerben möchte. Das Bankgeschäft dient hier dazu, die Absätze zu befeuern. Entsprechend gut sind meist die Konditionen. Ein Kreditrechner gibt hier Aufschluss.

Wie bekomme ich eine Autofinanzierung?

Die Vergabe einer Finanzierung unterscheidet sich nur punktuell von der Gewährung sonstiger Darlehensarten, die über einen Kreditrechner verglichen werden können.

Sicherheiten beachten
Sicherheiten für den Kreditgeber beachten

Zuerst erstellt man über den passenden Kreditrechner einen Vergleich, um den besten Anbieter zu finden.

Im zweiten Schritt kontrolliert man über den in die Homepage des Anbieters integrierten Kreditrechner das Ergebnis. Hat dieses Bestand, kontaktiert man den Geldgeber.

In der Regel steht nun ein persönliches Beratungsgespräch an. Ist die nächste Filiale zu weit entfernt oder handelt es sich um eine Direktbank, kann dieses auch telefonisch absolviert werden.

Im Rahmen dieses Gespräch werden die Modalitäten für den Kreditvertrag geklärt. Ist dies zur beiderseitigen Zufriedenheit erledigt, wird das Dokument aufgesetzt und den Parteien zur Unterschrift zugesandt.

Bei einer Tochterbank eines Automobilherstellers, bei dem man das Automobil erwirbt, kommt es oft gar nicht zur Auszahlung des Geldes. Stattdessen kann man sein Auto abholen.

Ansonsten bekommt man die ausgemachte Summe überwiesen und kann das Fahrzeug bezahlen. Schon im Kreditrechner tauchen Erläuterungen auf, wie die jeweilige Bank vorgeht.

Zwei Dinge sind zu berücksichtigen:

Erstens Zweitens
Oft ist eine Anzahlung unverzichtbar oder zumindest ein gutes Mittel, um die Zinsen nach unten zu drücken. Viele Geldgeber behalten die Zulassungsbescheinigung Teil 2 (früher: Fahrzeugbrief) bis zur Tilgung des Darlehens und stellen dem Kreditnehmer eine beglaubigte Kopie aus.

Wann bekomme ich einen Kredit?

Wann Autokredit
Autofinanzierung – Ja oder Nein?

Entscheidend dafür, ob man Autofinanzierungen erhalten kann, ist die Bonität – also die Fähigkeit Kredite zurückzuzahlen.

Allerdings interessiert die Banken dabei weniger eine sonstige Verschuldung, sondern die Frage, ob monatlich genügend Geld zurückbleibt, um die Raten zu tilgen.

Bei einer Finanzierung für ein gebrauchtes Auto sollten monatlich wenigstens 100 Euro Luft sein. Bei einem Neuwagen liegt der entsprechende Korridor je nach Bank zwischen 200 und 300 Euro. Nicht immer gibt der Kreditrechner hier Auskunft. Eine persönliche Nachfrage ist sinnvoll.

Die meisten Arbeitnehmer, die in einem regulären Beschäftigungsverhältnis stehen, dessen Vertrag über das Ende der Rückzahlung hinausreicht, haben keine Probleme damit, einen Autokredit zu erhalten. Sie können bedenkenlos den Kreditrechner verwenden.

Wie viele Finanzierungen bekomme ich?

Wie viele Autokredite
Sind mehrere Autokredite möglich?

Dies ist ein Problem, das sich Familien häufig stellt: Beide Partner brauchen ein Gefährt oder auch der volljährige Nachwuchs soll oder muss endlich ein Auto haben, allerdings existiert schon eine entsprechende Finanzierung. Theoretisch ist die Zahlung der Autofinanzierungen unbegrenzt. Entscheidend ist stets die Bonität.

Die Bank wird sich stets vergewissern, dass genügend im monatlichen Budget enthalten ist, um auch das neue Darlehen zu tilgen. Praktisch gilt es allerdings zu berücksichtigen, dass der Eintrag bei der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa) durch jeden Kredit schlechter wird:

Irgendwann wird das sogenannte Schufa-Scoring einen Strich durch die Rechnung machen.

Wenn die Bonität nicht ausgezeichnet ist, kann man keinen weitere Autofinanzierung erhalten. Wann dieser Zeitpunkt erreicht ist, hängt allerdings vom individuellen Fall ab. Allgemeingültige Aussagen lassen sich nicht treffen. Der Kreditrechner für das Auto stößt hier an seine Grenzen.

Wie hoch kann mein Autokredit sein?

Die Antwort auf diese Frage hängt von zwei Faktoren ab:

  • Hat die Bank eine Maximalhöhe für diesen Darlehenstyp festgelegt?
  • Gestattet die eigene Bonität eine maximale Kreditaufnahme?

Bei Tochterbanken von Automobilherstellern gibt es meistens keine Maximalhöhe. Es kann der Betrag genommen werden, den das Auto auch tatsächlich kostet. Sonstige Geldhäuser und Kreditgesellschaften deckeln den Autokredit jedoch häufig bei 50.000 bis 70.000 Euro.

Der Kreditrechner gibt Auskunft. Ob man diese Summe überhaupt erhalten kann, hängt allerdings stark davon ab, ob die eigene Kreditrückzahlungsfähigkeit erlaubt, diese Summen auch zu tilgen, da die monatlichen Raten entsprechend in die Höhe gehen. Dies muss berücksichtigt werden, wenn man einen Kreditrechner verwendet. Die hier angegebene Maximalsumme ist keine Garantie, sondern eine theoretische Möglichkeit bei ausreichender Bonität.

Wer bekommt eine KFZ Finanzierung?

Wer bekommt einen Autokredit
Konditionen bei Ratenkrediten prüfen

Die Rahmenbedingungen für eine Fahrzeugfinanzierung sind denkbar einfach: Meist sind nur ein Girokonto in der EU sowie ein Nachweis, dass man das Darlehen für das Auto auch tatsächlich tilgen kann, notwendig.

Bei geringen Summen sind viele Banken großzügig, was die Nachweispflicht angeht:

Auch Studenten und Azubis können einen Kredit für einen gebrauchten Wagen auf diese Weise erhalten.

Auf diese besondere Situation sollte im Beratungsgespräch mit der Bank hingewiesen werden: Manche Geldgeber offerieren, dass die Rückzahlung für das Auto erst verzögert beginnt, sodass die Darlehensnehmer bereits im Beruf sind und die Raten leichter tilgen können.

Wofür bekomme ich einen Autokredit?

Wofür Autorkredit
Wofür ist der Autokredit?

Ein Auto kann heutzutage schon sehr günstig erworben werden.

Die Qualität ist zwar miserabel, aber wer möchte, wird schon deutlich unter 500 Euro fündig.

Banken spielen bei diesen Summen für ein Auto allerdings nicht mit, da absehbar ist, dass das KFZ sehr schnell nicht mehr nutzbar sein wird. Wer einen Autokredit möchte, muss zumeist wenigstens zwischen 2000 und 2500 Euro aufnehmen.

Dies ist auch im Kreditrechner erkennbar. Viele Darlehensnehmer halten dies für eine Gängelei der Bank, die ihre Rendite optimieren möchte.

Tatsächlich ist diese Mindestsumme aber auch eine Sicherung, damit das KFZ eine ausreichende Qualität aufweist und es nicht sofort zu Problemen kommt.

Wie berechne ich einen Kredit mit dem Kreditrechner Auto?

Die Berechnung von einem Kredit für den PKW ist in der Grundform nicht sonderlich kompliziert. Der Kreditrechner benötigt grundlegend nur zwei Informationen:

  • Welche Summe soll als Darlehen aufgenommen werden?
  • Und über welchen Zeitraum möchte man diese tilgen?

Dieses Muster lässt sich erweitern, wenn man beispielsweise einen Betrag anzahlen möchte. In diesem Fall reduziert man für die Berechnung einfach die Summe, die man als Kredit aufnehmen möchte.

Welche Arten von Autofinanzierungen gibt es?

Welche Finanzierungsarten
Welche Finanzierungsart?

Wenn man mit einem Kreditrechner einen Kredit für einen neuen PKW berechnen möchte, muss man allerdings darauf gefasst sein, dass die Finanzierung auf mehr als nur eine Weise aufgebaut sein kann.

Grundsätzlich lassen sich zwei Darlehensarten unterscheiden:

  • Der klassische Kredit über Raten
  • Die Ballonfinanzierung

Zum klassischen Ratenkredit muss nicht viel mehr gesagt werden: Die gesamte Darlehenssumme wird über den veranschlagten Zeitraum getilgt. Je höher die Anzahlung oder je kürzer die Laufzeit ist, desto schneller ist man schuldenfrei.

Komplizierter ist die Ballonfinanzierung, weshalb diese auch nicht jeder Kreditrechner problemlos erfassen kann. Bei manchen Herstellern heißt sie auch Vario- oder Drei-Wege-Finanzierung.

Das System sieht vor, dass nur ein bestimmter Teil des Kredits über die Raten getilgt wird. Zumeist sind es 50 Prozent. Ein Beispiel soll verdeutlichen, wie man die Ballonfinanzierung berechnen kann und wie es weitergeht:

Der PKW kostet mit Zinsen 25.000 Euro. Über die veranschlagte Laufzeit von vier Jahren werden 12.500 Euro getilgt. Mit jedem Monat bläst sich ein metaphorischer Ballon mit dem Betrag auf, der bislang nicht bezahlt wurde. Ist die Laufzeit zu Ende, gibt es nun drei Wege, wie die Restschuld abgetragen werden kann:

  • Falls möglich, bezahlt man die verbleibenden 12.500 Euro einfach in einem Rutsch
  • Das Fahrzeug wird zurückgegeben – faktisch hat man es nur geleast. Diese Variante ist nur dann möglich, wenn der PKW überhaupt noch in einem entsprechenden Zustand ist
  • Man nimmt einen neuen Kredit für den PKW auf und zahlt noch einmal über mehrere Jahre seine Schulden ab

Welche Raten bei einem Ratenkredit?

Dies ist die klassische Frage von jedem, der mit einem Kreditrechner anfängt, eine Berechnung zu machen. Es gelten folgende Grundzüge:

  • Je höher die Anzahlung, desto niedriger sind die Raten
  • Je kürzer die Laufzeit vom Kredit, desto höher sind die Raten
  • Je länger die Laufzeit, desto höher sind die Zinsen

Als grobe Faustformel, von der die Wirklichkeit allerdings je nach individuellem Fall stark abweichen kann, lässt sich folgender Satz festhalten:

Ist ein Auto älter als fünf Jahre, kommt man mit etwa 100 Euro monatlich aus. Ist es jünger, können die Beträge auf 200 bis 300 Euro ansteigen.

Wie lange läuft ein Autokredit?

Laufzeit Autokredit
Laufzeiten bei Autokrediten

Die Laufzeit einer Autofinanzierung kann stark variieren.

Die kürzeste Variante, welche die Banken für ein solches Darlehen anbieten, liegt bei zwölf Monaten.

Zumeist muss der Kredit allerdings wenigstens für zwei Jahre abgeschlossen werden.

Die Obergrenze liegt bei sieben bis zehn Jahren. Durch alternative Finanzierungsmodelle kann sich diese aber bis zu 15 Jahren ausdehnen. Dies lohnt sich allerdings nur bei Neuwagen.

Die Faustregel lautet: Die Verschuldung sollte niemals länger laufen als man den Wagen dann auch fährt!

Wie teuer ist ein Autokredit

Zu beachten ist, dass bei der Autofinanzierung wie auch bei jedem anderen Kredit der Effektivzins der Wert ist, der hierfür beachtet werden muss. Die Frage, wie hoch dieser liegt, hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Der Laufzeit des Darlehens: Je kürzer – desto besser
  • Der eigenen Bonität
  • Der Höhe der Kreditsumme
  • Von der Höhe der geleisteten Anzahlung
  • Vom Geldgeber: Schließt man die Autofinanzierung bei der Tochterbank des Herstellers ab, wird der Kredit noch einmal günstiger
  • Von der Marktsituation: Gibt es Absatzprobleme, so wird das KFZ gleich noch einmal günstiger

Grundsätzlich lässt sich jedoch festhalten, dass es inzwischen relativ problemlos möglich ist, einen Kredit für das neue Auto zu erhalten, der etwa bei fünf Prozent liegt.

Hierzu aber ein wichtiger Hinweis: Mittel- und langfristig können diese Werte sich stark verändern. Vor dem Finanzieren sollte man sich stets wieder ein aktuelles Bild machen.